Logo der Internetagentur cokuna communication

Rechenzentrum Telehouse

Frankfurt/Main

cokuna nutzt das Rechenzentrum Telehouse in Frankfurt am Main. Telehouse verfügt über einen außerordentlich hohen Standard. Seine ISMS-Zertifizierung „ISO/IEC 27001:2013" bürgt für IT-Sicherheit auf Höchstniveau, ebenso die Compliance-Validierung „PCI DSS Compliance". Mit Ihrer Entscheidung für cokuna und damit verbunden für das Telehouse Frankfurt/Main entscheiden Sie sich gleichzeitig für die unmittelbare Nachbarschaft zum „DE-CIX", den weltweit umfassendsten Internetknoten. Außerdem wählen Sie so weitere starke Internetknoten und Rechenzentren. Das sichert Ihren Servern eine hervorragende Verarbeitungs- und Verbindungsgeschwindigkeit. Bei dem für die Prozesse verwendeten Strom handelt es sich zu 100 % um Ökostrom, gewonnen aus Wasserkraftanlagen.

Wissenswertes zum Telehouse Frankfurt/Main

Das Telehouse mit Sitz in Frankfurt am Main zählt zu den größten deutschen Rechenzentren. Rund 25.000 m² bieten exzellente Voraussetzungen für umfassende Rechenleistungen auf dem Rang eines „Tier III+ Rating". Die gesamte Anlage ist auf laufend überprüftem aktuellen Stand.

Alle Standards entsprechen mindestens N+1 und die Stromversorgung sogar N+2. Ein integrierter eigener Brunnen sorgt zudem für eine ununterbrochene Wasserversorgung.

IT-Sicherheit bei Telehouse

Telehouse setzt ganz auf bestmögliche Sicherheitsvorkehrungen:

  • 24/7-Überwachung der technischen Infrastruktur einschließlich Bewachung und Begleitung bei Bedarf
  • 24/7-besetzter Leitstand des Anlagengeländes
  • Videoüberwachung
  • Sicherheitszaun
  • strenges Zutrittssystem mit Ausweiskontrolle und Dokumentation

Brandschutz-Einrichtung

Zur Früherkennung möglicher Brände sind im Rechensystem von Telehouse optisch-thermische Brandmelder installiert. Hinzu kommen verschiedene Einrichtungen für eine aktive Brandlöschung:

  • Inergen-Löschanlage
  • Doppelboden- und/oder Raumlöschung
  • RAS-System zur Brandfrüherkennung


Übrigens: Zurzeit besitzt Telehouse den europaweit größten Vorrat an Inergen-Flaschen.

Telehouse Klimatechnik

Eine allzeit stabile Klimatisierung ist für Rechenzentren fundamental. Telehouse sorgt mit seiner skalierbaren und bestmöglich ausfallsicher entwickelten Klimatechnik für durchgehend ideal gekühlte Server. Die Kühlung der Anlage übernimmt der eigene Brunnen von Telehouse. Permanent überwachen Sensoren die angestrebte Raumtemperatur von 24 °C mit nur geringen und noch verträglichen Toleranzabweichungen nach oben wie unten. Die relative Luftfeuchtigkeit liegt zwischen 35 % und 60 %, die maximale Kühlleistung beträgt 1 kW/m². Stündlich wird 1,5 Mal die gesamte Luft ausgetauscht.


Sichere Zahlungen

Payment Card Industry Data Security Standard (PCI DSS) zertifiziert für sichere Kundendaten.

Sichere Daten

Der International Standard on Assurance Engagements (ISAE 3402) zertifiziert die Sichere Speicherung und Verarbeitung Ihrer Daten.

Umweltfreundlich

Zum Betrieb des Rechenzentrums wird 100% Ökostrom aus Wasserkraftanlagen verwendet.

Qualitäts-Management

Geprüftes Qualitäts-Management nach ISO 9001

Informationssicherheit

ISO 27001:2013 zertifiziert: Wir garantieren Vertraulichkeit, Verfügbarkeit und Integrität Ihrer Informationen.

Energiemanagement

Geprüftes Energiemanagement nach ISO 50001

nach oben